You can enable/disable right clicking from Theme Options and customize this message too.

2008: PYROMANEN UND FEUERWEHR

8.12.2008 | Wir erinnern uns, es war Bankenkrise

Niemand würde gelassen mit den Wissen im Bett liegen, daß die stadtbekannten Pyromanen zugleich Mitglieder der Feuerwehr sind. Es beruhig überhaupt nicht, wenn das erfolgreiche Löschen eines Großbrandes vermeldet wurde, weiß man doch, daß die Pyromanen schon bald versucht sind, einen neuen Brand zu legen.

Und ein derartiges Gefühl überkommt dem Denkenden derzeit schon, betrachtet er/sie die Löschversuche des Flächenbrandes mit dem Namen Weltwirtschaftskrise. Die Brandstifter laden zu allerlei Treffen ein, offerieren stets neue Löschstrategien und haben doch noch die Zündhölzer in der Hosentasche verborgen. Die Verursacher präsentieren sich erhobenen Hauptes.
Bisher vermisst man die rollenden Köpfe. Wer soll auch auf breiter Front nachrücken, sollte es ein Köpferollen geben? Es gibt zu wenige, die ein anderes Denken vertreten könnten, schließlich ziehen die Großkopferten stets Ihresgleichen als Brut nach, die linientreu und liniendoof in die vorgefertigten Fußstapfen treten soll.

„Jede Gesellschaft bringt den Menschentyp hervor, den sie zu ihrem Fortbestehen braucht“. Richtungswechsel Fehlanzeige. Hoffnung gering.

Leave a comment

60 − 51 =