You can enable/disable right clicking from Theme Options and customize this message too.

Nylons & Pflanzenfarben 2.0

mit Naturfarben gefärbte Nylonstrümpfe

23.01.2009
Die ersten erfolgreichen Versuche, Nylons mit Pflanzenfarben zu färben sind bei mir schon einige Monate her. Die ersten, von Beginn an perfekten, Färbungen machten Mut, das Verfahren weiter zu verbessern. Die Farbtöne waren kräftig, die Farbechtheit ohne Makel. Pflanzengefärbte Nahtnylons

Jetzt werdet Ihr euch die Frage stellen: warum machen die das? Tja, einfach aus Neugier und weil eine gewisse berufliche Vorbelastung vorhanden ist. Außerdem ist es spannende zu sehen, welche Vielfalt an tollen Rohstoffen uns die Natur zur Verfügung stellt, welche der Chemie schon lange das Wasser reichen können.

Wir möchten es nur nicht immer glauben, vertrauen an Stelle unserer Neugier der chemischen Allmacht. Nylons und Pflanzen, dies scheint auf den ersten Blick nicht zu passen. Es scheint nur so… .

Egal wie die Begründung aus sei, ich startete gestern also die Aktion Nylons & Pflanzenfarben 2.0. Die Frage war, muß ich denn die Strümpfe über den gesamten Zeitraum des Färbeprozesses unbedingt bei Siedetemperatur färben? Wir denken da etwas visionär, denn jede Senkung der Färbetemperatur bedeutet eine Einsparung von Energie.

Gefragt und bei einem Test beantwortet. Temperatur herunter, Rezeptur beibehalten. Mit einem zufriedenen Lächeln konnte das Ergebnis bewundert werden- perfekte Färbung, tolle satte Färbung, gleichmäßiger und fleckenfreier Farbverlauf.

Leave a comment

37 − 28 =