You can enable/disable right clicking from Theme Options and customize this message too.

AG Nahtstrumpf laufmaschenfeste Nahtstrümpfe

Handmade

Strümpfe zum schnellen Wegwerfen produziert, das war gestern...

Massgefertigte, haltbare Nahtstrümpfe von AG Nahtstrumpf

Der neue ETSY - Shop von AG Nahtstrumpf, haltbare Nahtstrümpfe auf Maß. Ein alter Videoversuch:

Strumpftest AG Nahtstrumpf laufmaschenfeste Strümpfe 

Und schliesslich der alte ETSY-Shop von AG Nahtstrumpf mit gesammelten Bewertungen

Welche Spuren wir hinterlassen, wie sich unser Dasein auf das Leben nachfolgender Generationen auswirkt, das können wir mit unserem Verhalten beeinflussen. Unsere Einstellung zu den Dingen die wir heute tun, wird ihre Konsequenz in der Zukunft zeigen. Mit unserer Einstellung können wir das Maß von Erhaltung, Zerstörung oder Umgestaltung bestimmen. Wir können mit geschlossenen Augen ignorieren - wir dürfen jedoch auch mit offenem Geist darüber nachdenken, wie sich die Folgen unserer Existenz gestalten.

Ignorieren, Argumente rationalisieren, Kompromisse schließen und alles Abwägen dazwischen – wir sollten verantwortungsvoll mit dem umgehen, was uns die Erde in ihrer wunderbaren Vielfalt geben kann. Wegwerfprodukte oder Erzeugnisse mit kurzer Nutzungsdauer passen wohl nicht mehr in unser Zeitalter.Meine Nahtstrümpfe sind nicht die Rettung der Welt, sie sind auch nur aus Kunstfasern gefertigt, doch sie wenden sich gegen die Unsitte des bedenkenlosen Wegwerfens. Die Strümpfe mit feinem Maschenbild treten den Beweis an, das Haltbarkeit nicht im Duo mit grobem Aussehen einhergehen muß.Das Maschenbild dieser Nahtstrümpfe begeistert mich immer wieder. Es ist feiner, als bei den 15den- Nahtnylons.

Laufmaschenbeständigkeit

Neben dem tadellosen Maschenbild sticht auch hier die einzigartige Laufmaschenfestigkeit heraus. Mit leichter Nervosität ging es daran, die Beständigkeit gegen Laufmaschen zu testen. Als Tathelferin schritt eine spitze Nagelschere ans Werk - Strumpfstoff gespannt und piiieeeks, hindurch. Nach Rückzug der Strumpfzerstörerin zeigte sich weniger verwunderlich ein kleines Löchlein im Strumpf. Jetzt galt es, dem Zersetzungswerk nun noch etwas mehr Nachdruck zu verliehen: mit starker Hand ein ordentlichen Ziehen in alle Richtungen. Was passierte? Nix. Um das kleine Löchlein zog sich keine Laufmasche.

Die dünneren Strümpfe sind aus dem Wunsch heraus entstanden, ebenso haltbare Nahtstrümpfe, wie die Schnürstrümpfe zu schaffen, die als Erstes in eigener Regie entstanden. Sie betreten mit ihrer Haltbarkeit ein klein wenig Neuland, denn diese Strümpfe wenden sich auch gegen den seit Jahren bestehenden Standard der 15-den / 20-den Strümpfe.

Meine Nahtstrümpfe bleiben über einen langen Zeitraum nutzbar, denn es sollte heute kein Hexenwerk mehr sein, Strümpfe herzustellen, deren Nutzungsdauer sich nur auf wenige Tage beschränkt.

Diese Strümpfe sind die zweite Version von Nahtstrümpfen, die auf der alten Strumpfnähmaschine entstehen.

    • Sie sind aus transparenterem Stoff von ca. 40 den
    • Sie sind extrem laufmaschenbeständig und dementsprechend lange nutzbar
    • Nur massgefertigt erhältlich
    • Strumpf und Garn erfuellen die Anforderungen des Standards OEKO-TEX Standard 100.

Sie haben:

    • Einen Doppelrand mit Abschlußloch
    • Die optimale Passform durch Maßanfertigung
    • Beide Nahtstrümpfe sind aus einem sehr robusten Gewebe gefertigt
    • Leichte Dehnbarkeit, was beide von den echten Nahtnylons unterscheidet
    • 80% Polyamid + 20% Elasthan

Variationen:

    • Schlichte Nahtstrümpfe 40 den
    • Halterlose Nahtstrümpfe (Ab Januar 2015)
    • Satinstrumpf ca. 80 den, blickdicht, glänzend, haltbar
    • Kontrastnaht
    • Strumpffarbe und Nahtfarbe nach Wunsch

Version mit Pflanzenfarbstoff gefärbt:

Diese Strümpfe sind in einer Version erhältlich, die durch Pflanzenfarbe gefärbt wurden. Der aufwändige Färbeprozeß stellt eine lange Farbstabilität der Strümpfe sicher. Farbveränderungen sind erst nach ca. 20 Maschinenwäschen bei 40° sichtbar. Allerdings hat diese Pflanzenfarbe einen Nachteil - an Stellen, die einer doch etwas größeren Schweißeinwirkung ausgesetzt sind, zeigt sich nach einiger Zeit ein Ausbleichen.

"Sanda" - handgefertigte Nahtstrümpfe auf Maß, extrem haltbar, 40 den

Möchtest du einen eleganten, strapazierfähigen Strumpf, der dir im wahrsten Sinne des Wortes auf den Leib geschneidert wurde? Dann sind die "Sanda" - Strümpfe die erste Wahl. Das an dich angepaßte Schnittmuster sorgt für optimale Paßform, die keine Wünsche offen läßt. Die Strumpfweite ist über die gesamte Strumpflänge, das nichts zu locker, oder zu fest am Bein sitzt. Die individuelle Strumpflänge sorgt dafür, das deine Strümpfe nicht wie von selbst nach unten wandern möchten. Strumpfhalter brauchst du dennoch, denn ganz unterbinden läßt sich dies natürlich nicht.

Eine echte Strumpfnaht, die den Strumpf auch zusammen hält sitzt an der Strumpfrückseite. Die Naht ist natürlich von der Fussspitze bis zum Doppelrand durchgehend. Ein echtes Abschlußloch, wie bei den Nahtnylons aus den 50er -  Jahren ist das unverwechselbare Zeichen für echte Nahtstrümpfe.

Es gibt auch Sachen, die nicht gehen: die Zehenverstärkung und die Fersenverstärkung, wie du sie von den echten Nahtnylons kennst. Dies läßt sich nicht so optimal umsetzen.

Was diese Strümpfe können: dich lange begleiten. Sanda sind sehr, sehr langlebig, sie lassen sich durch dich ausbessern und sollten sie beim Waschen zum Beispiel ausbleichen, so kannst du sie nachfärben.

Halterlose, massgeschneidert

Die zweite Variante unserer haltbaren Massstruempfe ist die halterlose Version. Auch dieser handgemachte Strumpf ist nur massgefertigt erhältlich. Seine Stärke liegt auf der Hand: das Spitzenband (Silikonband) ist auf dein Bein abgestimmt - kein Einschneiden, kein Rutschen. Wir passen auch dieses Band an deine individuellen Masse an.

Auch diese Struempfe haben eine Naht an der Strumpfrueckseite, diese ist keine Ziernaht, sondern eine technisch notwendige Naht, die den Strumpf zusammen hält. Unsere Struempfe werden mit der Vorgabe handgefertigt, ein Produkt zu schaffen, das durch lange Haltbarkeit möglichst wenige Resourcen verbraucht.

Fuer die Anfertigung dieser Struempfe verwenden wir nur Rohwaren, die in Europa produziert wurden, die europäische Standards erfuellen und die ohne lange Transportwege aus Asien auskommen. Unsere Struempfe sind handgefertigt in Europa.

 


Es geht immer noch ein Stück besser

Für diese Nahtstrümpfe gab es wieder einige mutige Testerinnen, die so offen waren, die neuen Strümpfe auf der Straße zu tragen - Strümpfe, für die es bis dahin noch keinlei Erfahrungen gab. Wie bei vielem Neuen bestand natürlich Verbesserungsbedarf im Kleinen. So wurde der Schnitt etwas angepaßt, der Wunsch nach einer Hochferse, oder nach einer einfachen Zehenverstärkung erfüllt.

Hilfe bei der Optimierung des Nahtbildes holte ich mir beim Nadelhersteller GROTZ BECKERT in Albstadt, hier bot man Dank der riesigen Erfahrung schnelle Hilfe an, die schon mit dem ersten Vorschlag tatellos funktionierte.

Für kleine Spielereien ist dann nach dem Vorliegen einer gebrauchstauglichen Version auch Platz. Die typische Neigung zur Faltenbildung am Fuß sollte etwas gemindert werden. Hier muß man das Rad nicht neu erfinden - dazu griff ich auf die jahrzehntelange Verfahrensweise der Strumpfindustrie zurück. Hier formt man seit Jahr & Tag die Strümpfe nach dem Nähen. Die Herausforderung bestand darin, ein geeignetes Verfahren zu erdenken, das sich ohne Industrieausrüstung zuverlässig handhaben läßt. Nach einigen lustigen Experimenten funktioniert das Formen der Strümpfe nun.

Danke an die Testerinnen für ihren Hilfe auf dem Weg, diese Nahtstrümpfe immer ein Stück mehr zu perfektionieren. Danke für die zahlreichen Hinweise und Anmerkungen.

Diese Strümpfe sind auch käuflich - erhältlich bei ETSY-  da es sich, wie erwähnt, um Einzelanfertigungen handelt, kann die Verfügbarkeit eingeschränkt sein, da nicht auf Vorrat genäht werden kann.


Gern: Anfragen von Theater - oder Showproduktionen - diese Strümpfe sind für den anspruchsvollen Einsatz allerbestens geeignet, da sie außerordentlich haltbar sind.

Hinter den Kulissen:

Die Geschichte hinter den Struempfen beginnt in einem heute nicht mehr existierenden Gothic - Nähforum. Dort wurde gefragt, ob es möglich sei, spezielle Struempfe selbst herstzustellen... von da an startete die Entwicklungsarbeit, welche zunächst mit dem Besuch der Stoffabteilung im nur wenige Strassenbahnhaltestellen entfernten Karstad Leipzig began und zugleich mit einem Erfolg endete. Ein Stoff ward gefunden und die Overlock-Nähmaschine war das erste Werkzeug. Die gesuchten Struempfe waren auf der Rueckseite teilweise offen und hatten eine gekreuzte Schnuerung.

Um es kurz zu machen, die Herstellung gelang, wenn auch Verbesserungen hinsichtlich der Passform notwendig waren. Schliesslich entstand ein tragbares Model. Einige, wenige Paare entstanden, die sich im heimischen Leipziger Bekanntenkreis verteilten. Das Ergebnis presentierte ich dann im bereits zuvor erwähnten Gothicforum.

Es dauerte nicht lange, dann kam aus dem Kreise der Leipziger Testerinnen die Anfrage, ob es nicht auch richtige Struempfe ohne Schnuerung geben könnte, ab Besten transparent und haltbar und mit duennerer Naht, als die Overlock es fertigbringt. Als Ersten wurde ein geeigneter Stoff gesucht  - transparent und haltbar. Einige Kanditaten ruecken ins Blickfeld, eine Auslese ergab einen Lieblingsstoff, der auch noch heute verwendet wird. Die eigentliche Wahl erfolgte auf amuesante Weise als abendliches Treffen einiger Testerinnen in der Leipziger Kantstrasse. Zu Gothicmusik, Wein und guter Laune wurde begutachtet.

Ganz der Ingenieur wurde ein numerisches Model zu Ausformung von persönlichen Schnittmustern entwicklet, mit dem eine Anpassung an die individuelle Beinform möglich ist. Ziel war es, einen bequemen Strumpf zu entwickeln, der bestens sitzt und der nicht rutscht. Nach wiederum einigen Test gelang auch dies.

Zeitgleich mit der Ausarbeitung eines Schnittmustermodells spuelte der Zufall nach gezielter Suche eine alte, echte Strumpfnähmaschine zu uns. Diese ist aus den 50er Jahren, war wenig gebraucht. Ueber Umwege half ein Spezialist aus Mexiko bei der Hilfe nach passenden Nadeln, die noch heute produziert werden. Das war ein Riesenglueck, denn der Fachman aus Mexico hatte in Deutschland studiert, so viel die Kommunikation um einiges leichter.

Mit der Maschine gelangen Spitzennähte, welch eine Verbesserung. Durch Mundpropaganda im Leipziger Freundes - und Bekanntenkreis rund um die Leipziger Schwarze Szene kamen schliesslich die ersten Anfragen zum Kauf der Struempfe. So lief die Sache dann nahezu von selbst, bis ein Angebot auf DAWANDA entstand.

  • AG Nahtstrumpf Strümpfe auf Maß
    Zweite Version der AG Nahtstrumpf Strümpfe
    2010 Version der Strümpfe
  • Fabric of AG Nahtstrumpf stockings
    Laufmaschenfeste Strümpfe
  • Seamline AG Nahtstrumpf made to measure stockings
    Sanda ff seamed stockings
  • Halterlose Struempfe by AG Nahtstrumpf
    Handmade hold-ups
  • Holdups made by AG Nahtstrumpf
  • Schwarze Nahtstrümpfe, made to measure
    Black handmade ff seamed stocking
    approx. 40 den